Meldungen

AlpenStadtMuseum_aussen

AlpenStadtMuseum in Sonthofen eröffnet

Was macht Heimat aus? Wie wurde Sonthofen zu der Stadt, die sie heute ist? Diesen und weiteren Fragen geht das neue AlpenStadtMuseum in Sonthofen/D nach, das nach zweieinhalb Jahren Bauzeit Ende Januar seine Türen öffnet.

KlimaKonkret2

Wirkungsvolle Klima-Maßnahmen

Zuhören, sich in die Rolle der anderen versetzen und ihre Bedürfnisse berücksichtigen: So kann die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern funktionieren. Dies war eine Erkenntnis der Onlineveranstaltung zum Abschluss des Projekts „Climate Action in Alpine Towns“.

Mit dem Fahrrad durch die Sonthofer Innenstadt.

Sonthofen: Gemeinsame Räume für emissionsfreie Mobilität

Die „Radstadt“ Sonthofen möchte mehr Menschen zum Umstieg vom Auto aufs Rad begeistern und dadurch CO2 einzusparen.

Tolmin (6)

Tolmin: Bürgerbeteiligung für eine grünere Stadt

Die slowenische Stadt Tolmin entschied sich, im Rahmen von „Climate Action in Alpine Towns“ ihr Zentrum grüner zu gestalten.

Trento (2)

Trento: Brachflächen in Wälder verwandeln

Für die Stadt Trento bergen Brachflächen bisher ungenutztes Potential zur Hitzereduktion.

Chambery_SemaineNature (7)

Beteiligung ist Trumpf in Chambéry

Die französische Stadt Chambéry setzte im Projekt „Climate Action in Alpine Towns“ den Schwerpunkt auf die Begrünung und Entsiegelung der Stadt, eingebettet in eine partizipative Umsetzungsstrategie.

(c) Marko Čuk

Idrija: Leerstand beleben

Project: Climate Action in Alpine Towns Die Stadt Idrija ist von Wäldern umgeben, doch im Stadtzentrum gibt es…
CAAT_Brig-Glis (4)

Brig-Glis: Kühle Plätze in heißen Städten

Im Rahmen des Projekts «Climate Action in Alpine Towns» wurde die Bevölkerung im Schweizer Brig-Glis mit vier gezielten Massnahmen auf den Klimawandel sensibilisiert.

Belluno_CAAT (7)

Belluno: Natur zum Anfassen

Project: Climate Action in Alpine Towns Die norditalienische Stadt Belluno widmete sich im Rahmen des Pilotprojekts der klimafreundlichen…
BrigGlis1(c)DavidSchweizer

Alpenstädte als Schlüssel für nachhaltige Entwicklung

Im Rahmen der Schweizer Präsidentschaft der Alpenkonvention wurde der neunte Alpenzustandsbericht mit dem Titel «Alpine Towns» vorgelegt. Er beleuchtet, wie das alpine Siedlungssystem die nachhaltige Entwicklung der Alpen behindert oder fördert.

ATY_MA_Passy2022(c)VereinAlpenstadt_CarolineBegle (49)

Passy feiert den Titel «Alpenstadt des Jahres 2022»

Die französische Stadt Passy feierte am 14. Oktober 2022 den Titel «Alpenstadt des Jahres 2022». Delegationen anderer Städte,…
AlpWeek2022_ATY-Workshop(c)CarolineBegle (38) (Custom)

Austausch an der AlpenWoche in Brig-Glis

Die AlpenWoche Anfang September 2022 in unserer Mitgliedsstadt Brig-Glis/CH hatte viel zu bieten: interaktive Workshops, interessante Keynotes, hitzige Debatten und viele Gelegenheiten zum Austausch und zur Vernetzung mit Gleichgesinnten aus dem Alpenraum.

(c) Benno Steiner

Alpen im Wandel

Der ökologische Wandel in den Alpen schreitet voran – und wir sind mittendrin. Die AlpenWoche 2022 vom 5.…

ASCII   Kolor stitching | 8 pictures | Size: 6251 x 2921 | Lens: Standard | RMS: 3.04 | FOV: 139.08 x 65.00 ~ -6.74 | Projection: Spherical | Color: LDR |

Passy: Spannendes Programm im Alpenstadt-Jahr

Passy ist dem Verein «Alpenstadt des Jahres» beigetreten, um von den Erfahrungen anderer Mitgliedsstädte zu profitieren, seine alpine…
Photo: Jure Kos

Unser Co-Präsident Uroš Brežan als Minister ernannt

Wir gratulieren unserem Co-Präsidenten Uroš Brežan herzlich zu seiner Ernennung zum Raumplanungs- und Umweltschutzminister in Slowenien!

Alps2030_Nevegal(c)CarolineBegle (8)

Junge Botschafter:innen für Nachhaltigkeit

Junge Menschen aus verschiedenen Alpenländern tauschten sich seit 2020 im Rahmen des Projekts «Alps2030» über die Nachhaltigkeitsziele der…

ATY_JB_d

Blick zurück auf 2021

Die Wolle – wie ein roter Faden zieht sie sich durch das Alpenstadtjahr 2021. Das nahm in Biella, unserer „Alpenstadt des Jahres 2021“, den Anfang.

© B. Brassoud

Passy ist Alpenstadt des Jahres 2022

Die französische Stadt Passy wird für ihre Politik der nachhaltigen Entwicklung mit dem Titel «Alpenstadt des Jahres 2022» ausgezeichnet.

jardin de poche

Aktiv für das Klima

Unter dem Titel «Climate Action in Alpine Towns» setzen neun Alpenstädte Klimamassnahmen in Bezug auf Raumplanung und Bürgerbeteiligung um.

ATY Executive Office

Geschäftsführung in neuen Händen

Seit 1. Januar 2022 liegt die Geschäftsführung für den Verein Alpenstadt des Jahres wieder zur Gänze an die Internationale Alpenschutzkommission CIPRA.

IMG_6986

Biella war Gastgeber der Generalversammlung des Verbandes

Die Generalversammlung des Vereins fand im Rahmen der Jahrestagung der CIPRA statt, die vom 1. bis 3. Juli in Biella (Italien), Alpenstadt des Jahres 2021, abgehalten wurde.

Sonthofen ©

Sonthofen feiert 15 Jahre Alpenstadt des Jahres

Anniversaries give us reasons to look back. The “Alpine Town of the Year” association celebrates its twentieth birthday this year.

ATY-Website-s

Frischer Look

Anlässlich des Internationalen Tags der Berge geht unsere nagelneue Website online! Wir haben unsere Inhalte entrümpelt und überarbeitet und in einem frischen Design verpackt.

Biella © Stefano Ceretti

Biella ist Alpenstadt des Jahres 2021

Die Stadt Biella/Piemont (Italien) wurde von einer internationalen Jury offiziell zur „Alpenstadt des Jahres 2021“ ernannt.

In Villach, der Alpenstadt des Jahres 1997, wurde das 20-jährige Jubiläum des Vereins gefeiert.

20 Jahre Alpenstadt des Jahres

Jubiläen geben Anlass zurückzublicken. Der Verein „Alpenstadt des Jahres“ feiert dieses Jahr seinen zwanzigsten Geburtstag.