AlpenWoche

Die AlpenWoche ist eine internationale Veranstaltung über neue und vielversprechende Perspektiven für eine nachhaltige Entwicklung im Alpenraum. Sie wird von führenden Organisationen, die sich für regionale und nachhaltige Entwicklung in den Alpen engagieren, gemeinsam veranstaltet und findet alle vier Jahre statt. Die Veranstaltung bringt die wichtigsten AkteurInnen des Alpenraums zusammen, die die Möglichkeit haben, sich über neue Ideen und neue Wege der Zusammenarbeit auszutauschen und Lösungen zu entwickeln.

  • 2016 in Grassau/D – „Alps & People“
  • 2012 in Poschiavo/CH – „Renewable Alps“
  • 2008 in L’Argentière-l-Bassée/F – „innovating [in] the Alps“
  • 2004 in Kranjska Gora – „The Alps of the next generation“

Eine kürzere Version der Veranstaltung findet in Form des „AlpenWoche Intermezzo“ statt:

  • 2020 in Nizza/F (aufgrund der Covid-19-Krise online) – „Jugend & Klima“
  • 2019 in Innsbruck/A – „Morgen in den Alpen“

www.alpweek.org